Automatisierte Thermografie Screenshot WASTE-SCAN Software

Wärmebildkameras zur Brandfrüherkennung

Brandschutz für Unternehmen und Umwelt mit Thermografie-Lösungen.

  • Wärmebildkameras erkennen und lokalisieren kritische Temperaturzustände frühzeitig
  • Berührungslose hochauflösende Temperaturmessung über größere Entfernungen
  • Automatische Dokumentation und Alarmierung
  • Brand- und Objektbeobachtung selbst durch stark verqualmte oder staubige Luft
  • Speziallösung WASTE-SCAN für behördlich vorgesehene Brandfrüherkennung in Müllbunkern

Details zum Brandschutz

Thermografie-System Fire-SCAN erkennt Brandgefahr frühzeitig

Das System zur Brandfrüherkennung Fire-SCAN ermöglicht eine frühzeitige Erfassung von kritischen Temperaturen in Hallen oder auf Freigeländen. Ein automatischer Abgleich mit hinterlegten Schwell- und Grenzwerten resultiert in einer umgehenden Alarmierung bis hin zu einer automatisierten Brandbekämpfung. Sollte dennoch ein Brand ausbrechen, bietet Fire-SCAN zusätzlich die Möglichkeit, das Gebiet um den Brand herum selbst bei starker Qualm- oder Staubentwicklung zu beobachten. So kann eine Brandbekämpfung wirkungsvoll unterstützt werden.

Thermografie-Kamera im Schutzgehäuse auf Schwenk-/Neigekopf

Hohe thermische und geometrische Auflösung der integrierten Wärmebildkamera sichern Erfolg

Der Einsatz leistungsfähiger Thermografie-Kameras im Brandschutz-System erlaubt die Detektion kleinster Glutnester aufgrund ihrer hohen geometrischen Auflösung, d. h. einer ausreichenden Anzahl von Pixeln. Sollte bei der anfänglichen Projektstudie festgestellt werden, dass die geometrische Auflösung für den Überwachungsbereich nicht ausreichend ist, können problemlos weitere Thermografie-Kameras in das System Fire-SCAN integriert werden. Ebenso  kann die Thermografie-Kamera auf einem fernbedienbaren Schwenk-Neigekopf montiert werden und so den Aktionsradius des Systems bei gleichbleibend guter Ortsauflösung zusätzlich erweitern. Ebenso wie die geometrische Auflösung der Thermografie-Kamera höchsten Ansprüchen genügt, ist auch die thermische Auflösung optimiert. Erst mit dieser Kombination ist es möglich, schon kleinste Temperaturänderungen oder verdeckte Glutnester frühzeitig zu erkennen und den Brandschutz zu gewährleisten. Diese Information wird je nach Anforderung auf Displays in der Leitwarte verfügbar oder direkt in das bestehende Kontrollsystem integriert.

Systemumgebung Brandfrüherkennung

WASTE-SCAN unterstützt Brandschutz in Müllbunkern

Müllverbrennungsanlagen unterliegen strengsten Brandschutz-Richtlinien, da durch sie eine hohe Gefährdung der Umwelt und der Anwohner ausgehen kann. Speziell für die nach der 17. Bundes-Immissionsschutzverordnung (BImSchV) vorgeschriebenen Brandfrüherkennung und –bekämpfung bietet InfraTec die Thermografie-Lösung WASTE-SCAN an. Sie ist die konsequente Weiterentwicklung des Systems Fire-SCAN auf den speziellen Bedarf in der Abfall- bzw. Energiewirtschaft beim Betrieb von Müllbunkern. Der Einsatz von WASTE-SCAN vermindert die Gefahr des Brandes in Müllbunkern und damit des Austritts toxischer Gase. Eine voll vom Bunkerkontrollraum oder der Krankanzel fernsteuerbare Thermografie-Lösung ermöglicht ein flexibles Arbeiten der Anlagenfahrer. Diese werden zusätzlich von einer Kamera im visuellen Sichtbereich unterstützt, um sich bei Bedarf besser orientieren zu können. Kritische Temperaturgebiete können auch direkt in das visuelle Bild eingeblendet werden. Die Thermografie-Kamera selbst ist in einem robusten Schutzgehäuse mit einer Freiblaseinrichtung für das Kameraobjektiv montiert und funktioniert dadurch auch unter widrigsten Umgebungsbedingungen.

Wärmebildkamera-Modelle zum Brandschutz

  • Wärmebildkamera VarioCAM® HD head 900
    Wärmebildkamera VarioCAM ® HD head 900

    Erfassen Sie kleinste thermische Details auf großflächigen oder weit entfernten Messobjekten exakt  mit 3,1 MegaPixeln IR-Auflösung.

  • Wärmebildkamera VarioCAM® HD head 800
    Wärmebildkamera VarioCAM ® HD head 800

    Die ungekühlte Industriekamera ermöglicht einen stationären Dauereinsatz für anspruchsvolle Überwachungsaufgaben.

  • Wärmebildkamera VarioCAM® HD head 700
    Wärmebildkamera VarioCAM ® HD head 700

    Diese ungekühlte Wärmebildkamera der Oberklasse wurde für anspruchsvolle Überwachungsaufgaben in Industrie und Forschung konzipiert.

  • Wärmebildkamera VarioCAM® HD head 600
    Wärmebildkamera VarioCAM ® HD head 600

    Das robuste Leichtmetallgehäuse, die hohe geometrische und hervorragende thermische Auflösung sowie zahlreiche Schnittstellen ermöglichen den stationären Dauereinsatz für anspruchsvolle Überwachungsaufgaben auch unter rauen Umgebungsbedingungen.

  • VarioCAM® HDx head 600
    VarioCAM ® HDx head 600

    Kleinste Abmessungen, geringes Gewicht, robuste Gehäuse und zahlreiche Schnittstellen erleichtern Ihnen die Einbindung dieser Wärmebildkamera in Ihre Systeme vor Ort.

  • Wärmebildkamera VarioCAM® hr head 700 Serie
    Wärmebildkamera VarioCAM ® hr head 700 Serie

    Integrieren Sie die stationäre Mikrobolometerkamera mit der höchsten verfügbaren geometrischen und thermischen Auflösung.

  • Wärmebildkamera VarioCAM® hr head 600 Serie
    Wärmebildkamera VarioCAM ® hr head 600 Serie

    Messen Sie Temperaturverteilungen kleinster Objektdetails mit hoher Bildwiederholrate.

  • Wärmebildkamera VarioCAM® hr head 500 Serie
    Wärmebildkamera VarioCAM ® hr head 500 Serie

    Arbeiten Sie mit einer flexiblen und hochpräzisen Wärmebildkamera für verschiedenste Einsatzgebiete.

  • Wärmebildkamera VarioCAM® hr head 400 Serie
    Wärmebildkamera VarioCAM ® hr head 400 Serie

    Arbeiten Sie mit einer vielfach erprobten Wärmebildkamera für den stationären Einsatz mit hohen Anforderungen an die Messgenauigkeit.