Gimbal-Systeme zur Helikopter-Montage

Kreiselstabilisierte Plattformen, sogenannte Gimbal, werden seit vielen Jahren als sehr leistungsfähige Systeme für die radiometrische luftgestützte Thermografie bei der Inspektion von Hochspannungsfreileitungen, Pipelines und Industrieanlagen sowie bei der Suche nach energetischer und stofflicher Umweltverschmutzung eingesetzt. 

Gimbal-Systeme von InfraTec


Durch ihre hochpräzise Stabilisierung können trotz Bewegung des luftgestützten Trägers weit entfernte Objekte optronisch aufgeklärt werden. Integriert in den Gimbal sind jeweils Kameras im sichtbaren Bereich (visuelle Kamera) und im Infrarotbereich (Wärmebildkamera), Laser-Entfernungsmesser sowie Laser-Zielmarkierer.

Die beispielsweise in einem Hubschrauber integrierte Lösung wird über ein Bedieninterface im Cockpit gesteuert. Eine handliche Fernbedienung erlaubt die gezielte Steuerung der Wärmebildkamera und visuellen Kamera direkt über den Gimbal. Die voll radiometrischen thermografischen Messdaten können zusammen mit GPS-Koordinaten und anderen Informationen einzeln oder als Sequenz abgespeichert werden.

InfraTec bietet zahlreiche Gimbal-Systeme  zur Helikopter-Montage an, die beispielsweise mit Wärmebildkameras der Kameraserien VarioCAM ® und ImageIR ® von InfraTec ausgestattet werden können. Weitere Informationen über unsere Gimbal-Systeme erhalten Sie über unser Kontaktformular.

Anwendungsgebiete


Gimbal-Systeme von InfraTec können in zahlreichen Anwendungsgebieten eingesetzt werden:

  • Inspektion von Hochspannungsfreileitungen, Pipelines und Industrieanlagen
  • Suche nach energetischer und stofflicher Umweltverschmutzung
  • Geostudien, Natur- und Tierbeobachtungen, Wildtierzählung
  • Lokalisierung von Bränden
  • Überwachung von Photovoltaik-Anlagen
  • Strafverfolgung
  • Grenzschutz
  • Suchen & Bergen
  • Unbemannte Überwachung

    Praxisberichte


    Flug-Thermografie mit VarioCAM ® HD head von InfraTec

    Flug-Thermografie mit VarioCAM ® HD head von InfraTec

    Einspeisung erneuerbarer Energien, steigende Verbrauchspeaks – Netzbetreiber stehen vor großen Herausforderungen bei der Sicherstellung der festgelegten Energieversorgung. Die steigende Netzbelastung erfordert eine noch intensivere vorbeugende Instandhaltung als bisher. Luftgestützte Überwachung steigert insbesondere bei der Inspektion von Hochspannungsleitungen die Effizienz. Auch hier punktet die Thermografie durch die Darstellung und Messung von atypischen Erwärmungen bei der gezielten und genauen Identifikation von Problemen an Isolatoren und Leitungen.

    Lesen Sie hier mehr über den Einsatz der Flug-Thermografie bei der swiss controlling GmbH