High-End-Thermografie für höchste Ansprüche

Die High-End-Thermografie-Systeme der Produktreihe ImageIR ® von InfraTec sind für Anwendungen mit höchsten Ansprüchen im Bereich Forschung und Entwicklung, in der zerstörungsfreien Werkstoffprüfung sowie der Prozessüberwachung konzipiert. Durch die modulare Grundkonzeption ist die individuelle Systemkonfiguration und optimale Anpassung der Leistungsdaten unserer Wärmebildkameras an die Aufgabenstellung problemlos möglich.

High-End-Thermografie-Systeme

Wärmebildkamera ImageIR® von InfraTec - High-End-Thermografie für höchste Ansprüche

Wärmebildkameras für höchste Ansprüche

Mit der ImageIR ®-Serie verfügen Forscher und Entwickler, die auf eine äußerst flexible Kameratechnik mit maximaler Empfindlichkeit, Genauigkeit, Raumauflösung und Geschwindigkeit angewiesen sind, über die perfekte Lösung. 

Zur zuverlässigen Erkennung sehr kleiner Objekte über extrem hohe Distanz stehen ab sofort die Modelle ImageIR ® 8300 Z und ImageIR ® 9300 Z mit einem Brennweitenbereich von (28 … 850) mm zur Verfügung. Vollbildfrequenzen von 350 Hz ermöglicht hingegen die neue ImageIR ® 8300 hp im Format (640 x 512) IR-Pixel.

In Kombination mit der Thermografie-Auswertesoftware IRBIS  ® 3 von InfraTec setzt die Kameraserie neue Maßstäbe als effizientes Hochleistungswerkzeug für anspruchsvollste thermografische Untersuchungen.

Detektorformate der Kameraserie ImageIR ®

 Wärmebildkamera von InfraTecWärmebildkamera finden 

Ausgewählte Leistungs- und Ausstattungsmerkmale

  • Thermische Auflösung besser als 0,015 K
  • High-Speed-Thermografie bis 13.00 Hz möglich
  • FPA-Photonendetektoren in den Formaten (1.280 x 1.024), (640 x 512) und (320 x 256) IR-Pixel verfügbar
  • Longlife-Stirling-Kühler für Dauerbetriebsanwendungen
  • Filter-/Blendenrad: motorisiert, fernbedienbar mit jeweils bis zu 5 Positionen (optional verfügbar)
  • Modularer Aufbau für individuelle Erweiterungen
  • Präzise und wiederholgenaue Triggerung
  • Integriertes Trigger- und Prozessinterface
  • Umfangreiches Optiksortiment verfügbar: vom Tele- über Normal- und Weitwinkel- bis hin zu Makro- und Mikroskopobjektiven 

Modulares Gerätekonzept

Das modulare Gerätekonzept gestattet eine individuelle, nach Kundenwunsch und Anwendungsschwerpunkt ausgerichtete Ausstattung der Wärmebildkamera und ermöglicht einen universellen Einsatz in nahezu allen Bereichen.

  • Luft- und Raumfahrt, Fahrzeugtechnik, Medizin, Lasertechnik, Schweißtechnik
  • Elektronik/Mikroelektronik
  • Glas-, Kunststoff- und Stahlindustrie
  • Forschung und Entwicklung, zerstörungsfreie Materialprüfung
  • Aktive Thermografie, Lock-In- und spektrale Thermografie, Spannungsanalyse
  • Baugruppentest, Mikrothermografie
  • Qualitätssicherung für Fügeverfahren und Lunkerdetektionen
  • High-Speed-Thermografie, Messung sehr schnell rotierender Objekte im Linescan-Modus (Bremsen oder Kupplungen)
  • Objektüberwachung
  • Flug-Thermografie

 

 

Finden Sie die für Sie passende Wärmebildkamera über unsere Produktsuche.

Thermografie Anwendungsgebiete

  • Thermische Optimierung in Forschung und Entwicklung
    Forschung und Entwicklung

    Messen Sie genau und schnell, werten Sie Ihre Thermografie-Messungen detailliert aus und bleiben Sie dennoch flexibel mit dem modularen Konzept und dem breiten Angebot an Zubehör von InfraTec.

  • Thermografie in der Prozessoptimierung
    Prozessoptimierung

    Machen Sie Ihre Prozesse mit einer Wärmebildkamera effizienter und sichern Sie Ihre Produktqualität.

  • Thermografie Automation
    Automation

    Kontrollieren Sie Temperaturverteilungen und -entwicklungen automatisch mit Thermografie-Messungen - InfraTec schafft oder erweitert Ihre Systemsteuerung mit einer Wärmebildkamera.

  • Überwachung und Ermittlung
    Überwachung & Ermittlung

    Observationsaufgaben für die Bereiche Ermittlung, Fernerkundung, Grenzsicherung sowie Objekt- und Hafenschutz stellen Behörden vor große Herausforderungen. Eine leistungsstarke Wärmebildkamera wird hier zunehmend unverzichtbar.

  • Flug-Thermografie
    Flug-Thermografie

    Erkennen Sie Personen und Objekte im Gelände oder erfassen Sie großflächige, geologische Gegebenheiten oder Umweltschäden aus der Luft.

Praxisbeispiele


Thermografie in der Qualitätssicherung

Wärmekraftwerke der SIEMENS AG sind heute mehr denn je komplexe High-tech Produkte. Sie gewährleisten weltweit eine kontinuierliche und zuverlässige Energieversorgung von Industrie und Bevölkerung, wobei sie die fossilen Energieträger hoch effizient und damit besonders umweltschonend nutzen. Um dies zu ermöglichen, ist die höchste Qualität jeder einzelnen Komponente unabdingbar. Stark beanspruchte Teile wie die Turbinenschaufeln werden daher mit modernster zerstörungsfreier Prüftechnik getestet, wie z. B. mit der Thermografie.


Wechselrichter mit belasteten Bauteilen zur Lebensdauervorhersage

Thermografische Mikroskopie mit ImageIR ® 8300

Steigende Leistungsvorgaben für elektronische Bauelemente führen dazu, dass auf immer kleineren Flächen enorme Anforderungen an das Wärmemangement gestellt werden. Das Fraunhofer-Institut für Silizium-technologie (ISIT) unterstützt Unternehmen als Entwicklungspartner, diesen wachsenden Anforderungen optimal gerecht zu werden. Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse können somit schnell in Produkten wirksam werden und die notwendigen hohen Innovationsraten der Industrie befördern. Um diesem Auftrag zu entsprechen, verfügt das ISIT, wie andere Fraunhofer-Institute auch, über einen Bestand exzellenter Technik, der ihren Spezialisten bei der Umsetzung anspruchsvoller Aufgaben zur Verfügung steht.

Lesen Sie mehr über den Einsatz der ImageIR ® 8300 beim Fraunhofer-Institut für Silizium-technologie (ISIT)