Wärmebildkamera
Nyxus Bird

Vielseitiger Infrarot-Imager für anspruchsvolle Behördeneinsätze:

  • Darstellung Infrarot-Wärmebild und optisches Bild
  • Personendetektion in über 2 km Entfernung, Fahrzeugdetektion über 5 km möglich
  • Neueste Detektortechnologie mit (640 x 480) IR-Pixeln
  • Komplettgewicht von lediglich 1,5 kg



Details zur Wärmebildkamera

  • Spektralbereich: 8 … 14 µm
  • Detektortyp, Detektorformat: FLIR mit ungekühltem Mikrobolometer Focal Plane Array, (640 x 480) IR-Pixel, 17 µm Pitch
  • Thermische Auflösung bei 30 °C: besser als 0,08 K
  • IR-Bildfrequenz: 25/30 Hz
  • Objektiv (Bildfeld): 55 mm (10 x 7)°
  • Elektronischer Zoom: 2x und 4x
  • Laserentfernungsmesser: Diodenlaser, 1.550 nm Arbeitswellenlänge
  • Messbereich: (10 … 5.000) m
  • GPS für die Feststellung der Ziel- und Beobachterposition
  • Messung von bis zu drei aufeinanderfolgenden Zielen
  • Digitaler Magnetkompass
  • Schnappschussfunktion für interne Bildspeicherung
  • Sucher: Monokular, monochromes OLED, Helligkeit anpassbar
  • Schnittstellen: USB, RS232, externe Stromversorgung
  • Akku-Stromversorgung: Lithium-Ionen-Akku und wiederaufladbare AA-Batterien
  • Gewicht: 1,5 kg


Im handgehaltenen Infrarot-Imager Nyxus Bird von Jenoptik wurden die wichtigsten Funktionen für effektive Beobachtung und Aufklärung mit hoher Mobilität vereint. Jede sicherheitsrelevante Behördenoperation, welche eine mobile Ausführung erfordert, kann von den vielfältigen Einsatzmöglichkeiten dieses FLIR (= Forward Looking InfraRed) profitieren.

Infrarot-Sensor

Das ungekühlte Focal Plane Array des Wärmebild-Systems Nyxus Bird nutzt die neueste europäische 17-µm-pitch-Detektortechnologie. Beste Ergebnisse werden zu jeder Zeit durch rauscharme Bilder mit automatischer Helligkeitsanpassung sichergestellt.

Objektiv/Optisches System

Das Germanium-Objektiv ermöglicht die Erzeugung von schärfsten Infrarot-Bildern durch seine hervorragenden Transmissionseigenschaften und hohe Auflösung. Das widerstandsfähige optische System ist mit zusätzlicher DLC-Beschichtung ausgestattet, um eine hohe Beständigkeit und einfache Wartung zu garantieren. Für beste Darstellung bei jedem Lichteinfall sorgt ein hochauflösendes (800 x 600) OLED-Display mit anpassbarer Helligkeit. Der Tageslichtkanal wird über das (7 x 42) Monokular bedient, welches über eine hochdurchlässige Mehrfachbeschichtung verfügt, um Störreflexe in kritischen Beobachtungssituationen zu verhindern. Für schnelle taktische Abschätzungen verfügen beide Spektralbereiche über eine gravierte Strichplatte. Mit nur einem Tastendruck kann der Anwender zwischen dem Wärmebild und dem optischen Kanal wechseln.

Laserentfernungsmesser

Nyxus Bird verfügt über einen eingebauten, hochpräzisen und augensicheren Dioden-Laserentfernungsmesser, der Messungen von bis zu 5 km zulässt. Aufgrund der Wellenlänge von 1.550 nm kann der Laser nicht von Nachtsichtgeräten detektiert werden. Bis zu drei aufeinanderfolgende Messungen können gespeichert werden. Im Sucher werden außerdem die Zielentfernung und die Zielkoordinaten angezeigt.

Digitaler Magnetkompass

Zusätzliche Positionsinformationen können mit dem eingebauten, hochpräzisen digitalen Kompass auf mehr als 1° genau bestimmt werden.

Interne Stromversorgung

Für größtmögliche Unabhängigkeit von externer Stromversorgung verfügt Nyxus Bird über leistungsstarke Lithium-Ionen-Batterien, welche Einsätze von bis zu 8 Stunden ermöglichen. Darüber hinaus können wiederaufladbare AA-Akkus verwendet werden.

Gehäuse

Das sehr leichte Gehäuse der Wämebildkamera besteht aus einer verstärkten Aluminiumlegierung und schützt durch seinen wasserdichten Aufbau die empfindliche Sensorik und Mechanik in allen anspruchsvollen Einsatzszenarien. Es erfüllt in punkto Wasser- und Staubdichtigkeit sowie Stoßfestigkeit die U.S.-Militärnorm MIL-STD810F.

Tragetasche

Nyxus Bird ist mit einer gepolsterten Tragetasche und Tragegurt ausgestattet. Die Tasche bietet außerdem Platz für einen Ersatzakku und die Kurzbedienungsanleitung.

Folgende Wärmebildkameras könnten Sie auch interessieren:

VarioVIEW™ 75
VarioVIEW™ 150
ViewIR ® 60
ViewIR ® 50
Nyxus Bird LR

Anwendungsgebiete

  • Ermittlung
    Ermittlung

    Modernste Infrarot-Technologie erweitert die Möglichkeiten der polizeilichen Ermittlungsarbeit durch  Reichweitenvorteile, 24/7-Einsatzoption und vollständig passiver Technologie.

  • Fernerkundung bei einem SAR-Einsatz
    Fernerkundung

    Leistungsstarke, ungekühlte Wärmebild-Sensorik und innovatives Optik-Design erlauben maximale Reichweiten sowie hohe Detailauflösung bei Kurzeinsätzen und Langzeit-Beobachtungen mit einer Wärmebildkamera.

  • Grenzsicherung - Beobachtung einer Kofferübergabe
    Grenzsicherung

    Die großflächige Überwachung von Grenzgebieten und dem dazugehörigen Hinterland ist das ideale Einsatzgebiet für eine mobile Wärmebildkamera großer Reichweite. Mit ihrer Mobilität und Effizienz unterstützen Sie moderne Grenztruppen auch unter schwierigen Sichtbedingungen.

  • Hafenschutz
    Hafenschutz

    Weltweit gelten See- und Binnenhäfen sicherheitstechnisch als besonders kritische Infrastruktur-Einheiten. Durch eine mobile Wärmebildkamera lassen sich auch unübersichtliche und ausgedehnte Objekte sicher und flächendeckend überwachen.

  • Objektschutz - Überwachung eines Kraftwerks
    Objektschutz

    Mit einer hochauflösenden und weitreichenden Wärmebildkamera kann kritische Infrastruktur rund um die Uhr wirksam bewacht und geschützt werden. Erforderliche Gegenmaßnahmen können durch gezieltes Einsetzen von Infrarot-Systemen rechtzeitig aktiviert werden.

  • Suchen und Bergen - Rettung eines Segelbootes
    Suchen und Bergen

    Die Wärmebildkamera ist ein unverzichtbares Hilfsmittel beim Suchen und Bergen von Vermissten, Unfallopfern und auch Wrackteilen. Rund um die Uhr kann hochempfindliche Infrarot-Sensorik auch bei schlechten Sichtbedingungen helfen, wertvolle Zeit zu sparen und Leben zu retten.