PIR uc SWIR HD

Stationäre Thermografiekamera für den Industrieeinsatz.

  • Thermografiekamera mit (1.280 × 1.024) IR-Pixeln
  • Kurzwelliger Spektralbereich (0,78 … 1,1) μm
  • Bildfrequenz bis 60 Hz
  • Großer Temperaturmessbereich von (650 ... 1.000) °C
  • Robuste Industriekamera mit hohem Schutzgrad (IP67)
  • Kompaktes Leichtmetallgehäuse
  • Prozess- und Triggerinterface

Spektralbereich

(0,78 ... 1,1) µm

linie

Detektortyp

Hochdynamisches Si-CMOS-Array

linie

Detektorformat (Pixel)

(1.280 × 1.024)

linie

Temperaturmessbereich

(650 ... 1.000) °C

linie

Messgenauigkeit

± 2 °C oder ± 2 %

linie

Temperaturauflösung

< 1 K

linie

IR-Bildfrequenz (Vollbild)

60 Hz

linie

Weitwinkelobjektiv

4,8 mm (HVOF 72,5°)

linie

Normalobjektiv

12,5 mm (HVOF 31,5°)

linie

Datenschnittstelle

GigE-Vision bis 60 Hz

linie

Fokussierung

Festfokus, ca. (0,4 m ... ∞)

linie

Dynamikbereich

12 bit

linie

Schnittstellen

GigE-Vision, RS232

linie

Stromversorgung

(7 ... 25) V DC, Power over Ethernet (PoE)

linie

Leistungsaufnahme (bei 12 V DC)

3,4 W

linie

Lager- und Betriebstemperatur

(-20 ... 70) °C; (0 ... 55) °C

linie

Schutzgrad

IP67

linie

Abmessungen

(205 × 96 × 96) mm

linie

Gewicht

2,0 kg

linie

Weitere Funktionen

Shutterloser Betrieb, Temperaturüberwachung

linie

Auswerte- und Analysesoftware*

IRBIS ® 3, IRBIS ® 3 plus, IRBIS ® 3 professional,
IRBIS ® 3 view, IRBIS ® 3 remote, IRBIS ® 3 online,
IRBIS ® 3 process, IRBIS ® 3 vision

linie

 

 

Details zur Thermografie-Kamera

Spezialist für die Messung auf metallischen Oberflächen

Die hochauflösende PIR uc SWIR HD ist eine sehr kompakte und für den stationären Einsatz konzipierte Thermografiekamera, die im kurzwelligen Spektralbereich arbeitet und aufgrund ihrer spektralen Eigenschaften bevorzugt zur berührungslosen Temperaturmessung an Metalloberflächen zum Einsatz kommt. Die robuste Industriekamera basiert auf einem hochauflösenden Si-CMOS-Array mit (1.280 × 1.024) IR-Pixeln und ermöglicht Aufnahmen in HD-Qualität. Sie eignet sich für die Lösung verschiedenster Messaufgaben in Produktion und Entwicklung – von der Prozessüberwachung über die Qualitätssicherung bis hin zur Produktentwicklung. Ihre Stärken zeigt die PIR uc SWIR HD beispielsweise als Komponente von PRESS-CHECK – der Automatisationslösung von InfraTec zur Qualitätssicherung beim Presshärten. Dort wird sie für die Messung der flächigen Temperaturverteilung der zu verarbeitenden Platinen vor dem Pressvorgang eingesetzt.

Effektiver Schutz gegen äußere Einflüsse

Bereits die äußere Erscheinung verrät die perfekte Eignung für den stationären Industrieeinsatz. Das hochwertige Leichtmetallgehäuse lässt sich aufgrund seiner kompakten Abmessungen problemlos in zahlreiche Prozessumgebungen integrieren. Der Schutzgrad IP67 erlaubt Installationen selbst in einem Umfeld, in dem Schmutz und hohe Temperaturen alltäglich sind. Der Detektor bietet mit seiner sehr hohen geometrischen Auflösung die Möglichkeit, selbst kleinste Details auf großflächigen Messobjekten schnell und präzise zu erkennen. Die Ausrichtung auf Temperaturmessungen im kurzwelligen Spektralbereich von (0,78 ... 1,1) μm stellt sicher, dass die physikalisch bedingten Messfehler minimiert werden, die aufgrund der Emissionseigenschaft metallischer Messobjekte entstehen.

Große Auswahl an Softwarelösungen für komfortable Systemintegration

Den flexiblen Charakter der PIR uc SWIR HD runden die Auswerte- und Analyseprogramme der Softwarefamilie IRBIS ® 3 ab. Auf der Basis der IRBIS ® 3, IRBIS ® 3 plus und IRBIS ® 3 professional sorgen leistungsfähige Tools zur Kamerasteuerung und Datenakquisition für zusätzliche Freiheit bei der einfachen Anpassung an die Systeme vor Ort.

Anwendungsbeispiele

  • Überwachung beim Presshärten von Blechteilen (PRESS-CHECK)
  • Hochtemperatur-Anwendungen
  • Qualitätsprüfung in der metallverarbeitenden Industrie

Folgende Wärmebildkamera könnte Sie auch interessieren:

Thermografie Anwendungsgebiete

  • Werkstoffprüfung - Thermische Analyse beim Bonden
    Werkstoffprüfung

    Sparen Sie Zeit und Kosten mit zerstörungsfreier Werkstoffprüfung mit einer Wärmebildkamera von InfraTec.

  • Thermische Optimierung einer Gussform
    Thermische Optimierung mit Thermografie

    Erkennen Sie mögliche Probleme schon in der Entwicklung und vor der Serienproduktion mit einer Wärmebildkamera von InfraTec.

  • Thermografie in der Metallurgie
    Thermografie in der Metallurgie

    Verringern Sie mit einer Wärmebildkamera den Energieverbrauch Ihrer metallurgischen Prozesse effizient.

  • Automatisierte Thermografie Industrieprozesse
    Industrieprozesse

    Erlangen Sie Wettbewerbsvorteile durch maßgeschneiderte und innovative Automationslösungen mit einer qualitativ hochwertigen und industrietauglichen Wärmebildkamera und deren Komponenten.

  • PRESS-CHECK
    PRESS-CHECK

    Prüfen Sie berührungslos die Temperaturverteilung von Blechteilen während des Presshärtens und stellen Sie eine gleichförmig hohe Festigkeit und Qualität aller produzierten Pressteile sicher.