Wärmebildkamera Serie VarioCAM ® HD head 800

Weltweit einzigartig, definiert die Wärmebildkamera VarioCAM ® HD head 800 mit Detektoren der neuesten Generation im XGA-Format das Premiumsegment ungekühlter Industriekameras. 

  • Bildformat: (1.024 x 768) IR-Pixel
  • Aufnahme und Speicherung von IR-Bildfrequenzen mit bis zu 240 Hz  
  • GigE- und ProzessInterface
  • Robustes Leichtmetallgehäuse IP67*

Details zur Wärmebildkamera


Spektralbereich

(7,5 ... 14) µm

Detektortyp

Ungekühltes Mikrobolometer Focal Plane Array

Detektorformat (IR-Pixel)

(1.024 × 768)

Temperaturmessbereich

(-40 ... 2.000) °C*

Messgenauigkeit

± 1 °C oder ± 1 %*

Temperaturauflösung bei 30 °C

Bis zu 0,02 K*

IR-Bildfrequenz

Vollbild: 30 Hz, Teilbildformate*: 60 Hz (640 × 480)/120 Hz (384 × 288)/240 Hz (1.024 × 96)

Fenstermodus*

Ja

Speichermedien

SDHC-Karte, Rechner zur Kamerasteuerung und Datenakquisition*

Bildspeicherung

Zeit-, trigger- und temperaturgesteuerte Aufnahme von 16 bit Einzelbildern oder Sequenzen mit Zeitstempel, Video-Streaming im MPEG-Format

Objektivanschluss

Bajonett für komfortablen Objektivwechsel, Auto-Objektiverkennung und Datenübertragung, Schraubgewinde*

Fokussierung

Motorisch, automatisch oder manuell, feinstufig einstellbar

Zoom

Bis zu 32fach digital, stufenlos

Dynamikbereich

16 bit

Schnittstellen

GigE-Vision*, DVI-D (HDMI), C-Video, RS232, USB 2.0, WLAN*, Bluetooth*

Trigger*

2 × digital I/O, 2 × analog I/O

Stativanschluss

1/4"-Fotogewinde

Stromversorgung

Netzadapter, (12 … 24) V DC, PoE*

Lager- und Betriebstemperatur

(-40 ... 70) °C, (-25 ... 55) °C

Schutzgrad

IP54, IEC 529, IP67 in Verbindung mit Schraubgewinde*

Stoß-, Vibrationsbelastbarkeit im Betrieb

25 G (IEC 68 - 2 - 29), 2 G (IEC 68 - 2 - 6)

Abmessungen; Gewicht

(221 × 90 × 94) mm; 1,15 kg (Basisausstattung mit Standardobjektiv)

Weitere Funktionen

Kamerainterne Emissionsgradkorrektur, shutterloser Betrieb, Nutzung verschiedener Farbpaletten, Kontrastoptimierung, Nutzerprofile, Sprachauswahl

Analyse- und Auswertesoftware*

IRBIS ® 3, IRBIS ® 3 report, IRBIS ® 3 view, IRBIS ® 3 plus*, IRBIS ® 3 professional*, IRBIS ® 3 remote HD, IRBIS ® 3 control*, IRBIS ® 3 online*, IRBIS ® 3 process*, IRBIS ® 3 active*, IRBIS ® 3 mosaic*, IRBIS ® 3 vision*, FORNAX 2*, FORNAX 2 plus*

 

*Modellabhängig   

Thermografie Anwendungsgebiete

  • Aktiv-Thermografie zur Schweissnahtprüfung
    Aktiv-Thermografie

    Nutzen Sie die Aktiv-Thermografie zur zerstörungsfreien und berührungslosen Werkstoffprüfung, sowohl für automatisierte Inline- als auch Offline-Lösungen.

  • Flug-Thermografie
    Flug-Thermografie

    Erkennen Sie Personen und Objekte im Gelände oder erfassen Sie großflächige, geologische Gegebenheiten oder Umweltschäden aus der Luft.

  • Werkstoffprüfung - Thermische Analyse beim Bonden
    Werkstoffprüfung

    Sparen Sie Zeit und Kosten mit zerstörungsfreier Werkstoffprüfung mit einer Wärmebildkamera von InfraTec.

  • Thermische Optimierung einer Gussform
    Thermische Optimierung mit Thermografie

    Erkennen Sie mögliche Probleme schon in der Entwicklung und vor der Serienproduktion mit einer Wärmebildkamera von InfraTec.

  • Thermografie eines Vulkans
    Thermografische Bio- und Geostudien

    Finden Sie kleinste Temperaturabweichungen in Landschaften, Biotopen und im Labor mit einer Wärmebildkamera höchster Messpräzision.

  • Thermografie in der Elektronik und Elektrotechnik
    Thermografie in der Elektronik/Elektrotechnik

    Messen Sie die Temperaturverteilung kleinster elektronischer Komponenten mit einer Wärmebildkamera.

  • Thermografie in der Automobilindustrie
    Thermografie in der Automobilindustrie

    Sichern Sie mit Thermografie eine hohe Produktqualität in der Produktion und bei Lieferanten.

  • Thermografie in der Luft- und Raumfahrt
    Thermografie in der Luft- und Raumfahrt

    Entsprechen Sie höchsten Sicherheitsvorgaben durch den Einsatz einer hochqualitativen Wärmebildkamera.

  • Thermografie in der Glasindustrie
    Thermografie in der Glasindustrie

    Messen Sie Temperaturverteilungen auf und hinter Glas korrekt mit einer Wärmebildkamera durch ausgewählte Spektralfilter.

  • Thermografie in der Kunststoffindustrie
    Thermografie in der Kunststoffindustrie

    Kontrollieren Sie kostengünstig Spritzguss- und Extrusionsvorgänge mit einer Wärmebildkamera.

  • Thermografie in der chemischen Industrie
    Thermografie in der Chemischen Industrie

    Kontrollieren Sie reaktive Prozesswärme gezielt und bildhaft mit einer Wärmebildkamera von InfraTec.

  • Thermografie in der Metallurgie
    Thermografie in der Metallurgie

    Verringern Sie mit einer Wärmebildkamera den Energieverbrauch Ihrer metallurgischen Prozesse effizient.

  • Automatisierte Thermografie PV-LIT Solarzelle
    PV-LIT

    Erzielen Sie Qualitäts- und Kostenvorsprünge durch berührungslose thermografische Prüfung Ihrer Solarzellen und PV-Module mit einer Wärmebildkamera.

  • Automatisierte Thermografie Industrieprozesse
    Industrieprozesse

    Erlangen Sie Wettbewerbsvorteile durch maßgeschneiderte und innovative Automationslösungen mit einer qualitativ hochwertigen und industrietauglichen Wärmebildkamera und deren Komponenten.

  • Automatisierte Thermografie - Brandfrüherkennung
    Brandfrüherkennung mit Infrarot-Thermografie

    Sichern Sie Ihre Waren und Anlagen wirksam durch Einbindung der Infrarot-Thermografie in die automatische Brandfrüherkennung.

  • Thermografie zur Objektüberwachung
    Objektüberwachung

    Überwachen Sie Freiflächen und Gebäude mit automatisierten Thermografie-Lösungen gegen unbefugtes Eindringen.

  • Automatisierte Thermografie Schlackedetektion
    Automatische Schlackedetektion bei der Stahlherstellung

    Nutzen Sie die Infrarot-Technologie zur Qualitätssicherung und Erhöhung der Prozessausbeute bei der Stahlherstellung in BOF- und EAF-Verfahren.

  • Automatisierte Thermografie Gießpfannen- und Torpedowagenüberwachung
    Gießpfannen- und Torpedowagenüberwachung

    Prüfen Sie mithilfe der Thermografie automatisiert die Außenhülle von Gießpfannen bzw. Torpedowagen und vermeiden Sie dadurch Stillstandzeiten und Havarien.  

  • Ermittlung
    Ermittlung

    Modernste Infrarot-Technologie erweitert die Möglichkeiten der polizeilichen Ermittlungsarbeit durch  Reichweitenvorteile, 24/7-Einsatzoption und vollständig passiver Technologie.

  • Fernerkundung bei einem SAR-Einsatz
    Fernerkundung

    Leistungsstarke, ungekühlte Wärmebild-Sensorik und innovatives Optik-Design erlauben maximale Reichweiten sowie hohe Detailauflösung bei Kurzeinsätzen und Langzeit-Beobachtungen mit einer Wärmebildkamera.

  • Grenzsicherung - Beobachtung einer Kofferübergabe
    Grenzsicherung

    Die großflächige Überwachung von Grenzgebieten und dem dazugehörigen Hinterland ist das ideale Einsatzgebiet für eine mobile Wärmebildkamera großer Reichweite. Mit ihrer Mobilität und Effizienz unterstützen Sie moderne Grenztruppen auch unter schwierigen Sichtbedingungen.

  • Hafenschutz
    Hafenschutz

    Weltweit gelten See- und Binnenhäfen sicherheitstechnisch als besonders kritische Infrastruktur-Einheiten. Durch eine mobile Wärmebildkamera lassen sich auch unübersichtliche und ausgedehnte Objekte sicher und flächendeckend überwachen.

  • Objektschutz - Überwachung eines Kraftwerks
    Objektschutz

    Mit einer hochauflösenden und weitreichenden Wärmebildkamera kann kritische Infrastruktur rund um die Uhr wirksam bewacht und geschützt werden. Erforderliche Gegenmaßnahmen können durch gezieltes Einsetzen von Infrarot-Systemen rechtzeitig aktiviert werden.

  • Suchen und Bergen - Rettung eines Segelbootes
    Suchen und Bergen

    Die Wärmebildkamera ist ein unverzichtbares Hilfsmittel beim Suchen und Bergen von Vermissten, Unfallopfern und auch Wrackteilen. Rund um die Uhr kann hochempfindliche Infrarot-Sensorik auch bei schlechten Sichtbedingungen helfen, wertvolle Zeit zu sparen und Leben zu retten.

  • Thermografie in der Humanmedizin
    Thermografie in der Humanmedizin

    Berührungslos und non-invasiv – Thermografie mit einer Wärmebildkamera von InfraTec ist eine akzeptierte Diagnosetechnik.

  • Thermografie in der Veterinärmedizin
    Thermografie in der Veterinärmedizin

    Erarbeiten Sie mit Thermografie schnell treffende Diagnosen in einem breiten Einsatzfeld.

  • Mikrothermografie, Aufnahme eines Chips
    Mikrothermografie

    Die Mikrothermografie ermöglicht die thermische Analyse feinster Strukturen im µm-Bereich und somit eine detaillierte Darstellung der Temperaturverteilung auf komplexen elektronischen Baugruppen und Komponenten.

Praxisbeispiele


Thermografie zur Klimaforschung

Thermografie zur Klimaforschung

Die Klimaforschung gehört aktuell zu einem Bereich der Wissenschaft, der sehr stark im Rampenlicht der Öffentlichkeit steht. Immer neue Diskussionen über extreme Wetterverhältnisse und Langzeitfolgen der künstlich geschaffenen Klimafaktoren haben dazu geführt, dass dieses Thema zu einem Teil des täglichen Lebens vieler Menschen geworden ist.



Funktionen der Wärmebildkamera-Serie VarioCAM ® High Definition

Geometrische Auflösung von bis zu 3,1 MegaPixeln dank einer integrierten MicroScan-Einheit

Die MicroScan-Technologie arbeitet opto-mechanisch und ist für den Dauerbetrieb konzipiert. Sie ermöglicht mit FPA-Detektoren der neuesten Generation nochmals eine Vervierfachung der IR-Messpixel. Diese stellen echte Temperaturmesswerte und keine interpolierten Bildpunkte dar. Damit erschließen sich zahlreiche neue Anwendungsgebiete bzw. lassen sich bewährte Messaufgaben noch effektiver erledigen, was wertvolle Arbeitszeit und Kosten spart. Mit der einzigartigen MicroScan-Technologie können großflächige oder weit entfernte Messobjekte oftmals schon mit nur einer Aufnahme schnell, präzise und lückenlos erfasst werden.

Speicherung schneller Infrarotsequenzen mit bis zu 240 Hz

Für schnelle Temperaturänderungen stellt die Wärmebildkamera VarioCAM ® High Definition den bisher nur bei gekühlten Wärmebildkameras eingesetzten Teilbildmodus (Subwindowing) zur Verfügung. Die VarioCAM ® HD-Kameraserie ermöglicht die Aufnahme von Thermografiesequenzen mit Bildwiederholraten bis zu 240 Hz. Zur Erreichung dieser sehr hohen Bildwiederholraten wird jeweils ein definierter Teilbereich des Detektors ausgelesen.

Folgende Bildfrequenzen stehen zur Verfügung:

  • Vollbild mit (1.024 x 768) IR-Pixeln: 30 Hz
  • Halbbild mit (640 x 480) IR-Pixeln: 60 Hz
  • Viertelbild mit (320 x 240) IR-Pixeln: 120 Hz
  • Teilbereich mit (1.024 x 96) IR-Pixeln: 240 Hz

 

 

Die Präzisionskalibrierung der Wärmebildkamera ermöglicht hohe Messgenauigkeit

Die Wärmebildkamera VarioCAM ® High Definition wird unter Verwendung spezieller Algorithmen kalibriert. Der für die Kamera entwickelte Mehrkennlinien-Kalibrieralgorithmus dient der Kompensation von Schwankungen der Umgebungstemperatur und ermöglicht somit sichere und wiederholgenaue Messungen auch bei wechselnden Umgebungstemperaturen. Die außerordentlich hohe Messgenauigkeit kann über weite Temperaturbereiche hinweg erreicht werden.

Erfassung kleinster Fehler dank hoher thermischer Auflösung

Die thermische Auflösung beschreibt das Vermögen, kleinste Temperaturdifferenzen aufzulösen und diese als Messwert darzustellen. Die Wärmebildkamera-Modelle der VarioCAM ® HD-Serie erreichen sehr hohe thermische Auflösungen von bis zu 0,02 K* und sind somit in der Lage, kleinste Temperaturunterschiede sicher darzustellen. In Kombination mit den Hochleistungs-Volloptiken können kritische Fehler frühzeitig erkannt und in hervorragender Bildqualität dargestellt werden.

Umfangreiches Sortiment an Präzisions-Wechseloptiken ermöglicht sehr breites Anwendungsspektrum

Das umfangreiche Optiksortiment der Wärmebildkameras spannt den Bogen möglicher Messobjekte von der Mikrothermografie bis hin zu Teleobjektivanwendungen für Messobjekte in großer Entfernung. Die Optiken der VarioCAM ® HD-Kameraserie wurden als kompromisslose Vollobjektive mit der Öffnungszahl 1.0, höchster Transmission und Übertragungsgüte sowie geringster Verzeichnung konzipiert.

Permanenter Autofokus für optimale Fokussierung

Sich ständig ändernde Objektszenen erfordern eine durch den Nutzer aktivierte manuelle oder automatische Nachfokussierung. Erleichtert wird die Arbeit durch die integrierte Permanent-Autofokusfunktion. Im Falle einer Szenenänderung übernimmt die Kamera schnell und präzise eigenständig die optimale Fokusstellung.

Uneingeschränkte Nutzung der Wärmebildkamera unter schwierigen Industriebedingungen

Das robuste Leichtmetallgehäuse (Schutzgrad IP67*), ergonomisch flexibel an den verschiedenen Anwenderansprüchen orientiert, schützt zuverlässig die hochempfindliche Optronik des Gerätes. Es garantiert ein störungsfreies Arbeiten auch in rauen industriellen Umgebungen und hält die hervorragenden optischen und messtechnischen Leistungsparameter des Gerätes über eine lange Nutzungsdauer konstant. Der Einsatz der hochwertigen LEMO-Steckverbindertechnologie gewährleistet eine hohe Schutzklasse der Wärmebildkamera selbst im rechnergestützten Netzbetrieb.

Mit dem integrierten Softwarepaket IRBIS ® 3 analysieren Sie schnell und detailliert

Die Effizienz einer Wärmebildkamera wird maßgeblich von seiner Analysesoftware beeinflusst. Das Thermografie-Softwarepaket IRBIS ® 3, das mit den Kameras der VarioCAM ® HD-Serie geliefert wird, sorgt für eine schnelle und dennoch präzise und detaillierte Auswertung der aufgenommenen Thermogramme und Sequenzen. Damit und durch Copy-and-Paste in alle WINDOWS-Programme wird eine Basis für umfangreiche Entwicklungsarbeiten gelegt.

Die zahlreichen Automatikfunktionen, wie Autofokus, automatische Bildoptimierung, bereichsweise automatische Hotspot-Anzeige, automatische Kalibrierbereichs-Umschaltung usw. ermöglichen ein schnelles und effektives Arbeiten.


Folgende Wärmebildkamera-Modelle könnten Sie auch interessieren:

Wärmebildkamera VarioCAM ® HD head 900
Wärmebildkamera VarioCAM ® HD head 700
Wärmebildkamera VarioCAM ® HD head 600


*optional, modelabhängig