Nyxus Bird eröffnet neue Dimensionen für mobile Ermittlung und Fernerkundung

Infrarot-Imager Nyxus Bird

Behördeneinsätze wie Beobachtungs-, Aufklärungs- und Rettungsmissionen stellen hohe Ansprüche an mobile Infrarot-Imager. Nyxus Bird, ein multifunktionales Überwachungswerkzeug, eignet sich hervorragend für solch vielseitige Aufgaben. Es besticht durch einen ungekühlten Infrarotdetektor im Format von (640 × 480) IR-Pixeln, die thermische Empfindlichkeit von weniger als 0,08 K und das visuelle (7 × 40)-Monokular.

Die Militärnorm MIL-STD810F wird durch sein stabiles, wasser- und staubdichtes Gehäuse erfüllt. Neben der Basisversion bietet InfraTec eine Long-Range-Version. Damit können Anwender Personen in mehr als vier Kilometern Entfernung und Fahrzeuge in rund sieben Kilometern Entfernung entdecken. Auch deshalb hat sich Nyxus Bird bei Grenzschutz­programmen in Osteuropa und Nordafrika erfolgreich bewährt.

Fernerkundung mit dem mobilen Infrarot-Imager Nyxus Bird
Kontakt

InfraTec GmbH
Infrarotsensorik und Messtechnik
Gostritzer Str. 61 - 63
01217 Dresden 


workTel.:+49 351 871-8635
Fax:+49 351 871-8727 

E-Mail: 

InfraTec-TUEV-Siegel