InfraTec-IRMT-19092017

Wärmebildkameras für die Thermografie

Entdecken Sie die neueste Generation stationärer und handgehaltener Wärmebildkameras im MegaPixel‐Format: Die Wärmebildkameras VarioCAM® High Definition und ImageIR® 10300.

Alle Wärmebildkameramodelle im Überblick
InfraTec-Sensorik-19092017

Pyroelektrische Infrarotdetektoren

Für die hochgenaue Gasanalyse, die industrielle Flammensensorik sowie Anwendungen in der Radiometrie, Pyrometrie und Spektroskopie stellen wir am Standort Dresden pyroelektrische Detektoren her.

Mit der Detektorsuche finden Sie die passenden Detektoren
InfraTec Firmengebäude

Über InfraTec

Die Dresdner Firma InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik ist auf Produkte und Leistungen im Bereich der Infrarot-Technologie spezialisiert. InfraTec wurde 1991 gegründet und beschäftigt mit eigenen Fertigungs- und Entwicklungskapazitäten mittlerweile ca. 200 Mitarbeiter.

Erfahren Sie mehr zur Thermografie - Bildnachweis: © iStock.com / roman023

Thermografie

Der Geschäftsbereich Infrarotmesstechnik ist in allen Anwendungsfeldern der Thermografie tätig. Das Leistungsspektrum reicht vom Verkauf von Thermografie-Kameras bis hin zur Lieferung schlüsselfertiger Thermografie-Automationslösungen.

Erfahren Sie mehr über die Sensortechnologie - Bildnachweis: © iStock.com / ribeiroantonio

Sensorik

Unser Baukastensystem der pyroelektrischen Detektoren bietet optimierte Lösungen für die unterschiedlichen Anwendungsgebiete. Detektoren mit reduzierter Mikrofonie und integriertem Operationsverstärker sowie eine neue Detektor-Familie mit durchstimmbarem Filter gehören zu unserem Spektrum. 

Mit InfraTec in Kontakt treten

Möchten Sie mehr erfahren?

Spezialisten beider Geschäftsbereiche helfen Ihnen gern weiter.


Deutschland

InfraTec GmbH
Infrarotsensorik und Messtechnik
Gostritzer Str. 61 – 63
01217 DresdenDEUTSCHLAND

Aktuelle Nachrichten

  • Brandfrüherkennung mit Überwachungssystem WASTE-SCAN

    Brandfrüherkennung im Kraftwerk

    Die heutige Strom- und Wärmeversorgung der Stadt Bern ist ohne die Energiezentrale Forsthaus (EZF) kaum denkbar. Das Kraftwerk kombiniert eine Kehrichtverwertungsanlage (KVA) mit einem Holzheizkraftwerk und einem Gas-und-Dampf-Kombikraftwerk. In ihm werden jährlich rund 120.000 Tonnen Abfall verwertet. Daraus entstehen etwa 360 GWh Strom und 290 GWh Wärmeenergie. Für die Brandfrüherkennung setzt das schweizerische Unternehmen auf das Infrarot-Überwachungssystem WASTE-SCAN von InfraTec.

  • Aramis System von GOM - Bildnachweis: GOM GmbH

    Anwenderbericht: Kombination von digitaler Bildkorrelation und Thermografiemessung

    Die Kombination von Messergebnissen aus der digitalen Bildkorrelation (ARAMIS, DIC) und Temperaturmessdaten von Infrarotkameras ermöglicht die gleichzeitige Analyse des thermischen und mechanischen Verhaltens von Prüfkörpern im Bereich der Material- und Bauteilprüfung.

  • Thermografische Kontrolle einer Fusionsanlage - Divertor

    Anwenderbericht: Plasma an Wendelstein 7-X überwachen

    Wie sieht die Energieversorgung der Zukunft aus? Mit dieser Frage beschäftigt sich das Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) in Greifswald.

Messen und Veranstaltungen

InfraTec GmbH

InfraTec GmbH Infrarotsensorik und Messtechnik - Imagefilm

Play
Mehr über InfraTec erfahren