Stahlerzeugung und Stahlbearbeitung

Moderne Leichtbaukomponenten und die höhere Beanspruchung von Baugruppen erfordern die Herstellung und Bearbeitung neuartiger Stahllegierungen. Solche Behandlungsprozesse weisen signifikante thermische Verläufe auf. Wer diese Verläufe direkt im Produktionsprozess kontrolliert, sichert sich einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Denn mit dem Einsatz der Thermografie verbessern Sie Ihre Qualitätssicherung und minimieren gleichzeitig Produktionsverluste bei der Herstellung hochwertiger Stähle.

Thermografie-Automationslösungen von InfraTec

Automatisierte Thermografie in der Stahlindustrie - Schutzgehäuse
Automatische Schlackedetektion – SLAG-DETECT

Automatische Schlackedetektion – SLAG-DETECT

Nutzen Sie die Infrarot-Technologie zur Qualitätssicherung und Erhöhung der Materialausbeute bei der Stahlherstellung in BOF- und EAF-Verfahren.

Automatisierte Thermografie Torpedo Hot Spot Detection
Torpedowagen-Überwachung – THSD

Torpedowagen-Überwachung – THSD

Prüfen Sie mithilfe der Thermografie automatisiert die Außenhülle von Torpedowagen und vermeiden Sie dadurch Stillstandzeiten und Havarien.

Automatisierte Thermografie - Ladle Hot Spot Detection (LHSD) - Bildnachweis: © iStock.com / kot63
Gießpfannen-Überwachung – LHSD

Gießpfannen-Überwachung – LHSD

Überwachen Sie berührungslos die Oberflächentemperatur von Gießpfannen in der Bewegung durch bis zu 5 Thermografie-Kameras.

Mit InfraTec in Kontakt treten

Möchten Sie mehr erfahren?

Nicht selten sind Aufgabenstellungen mit besonderen Anforderungen verknüpft. Besprechen Sie gemeinsam mit unseren Spezialisten Ihre konkrete Anwendung, erhalten Sie weiterführende technische Informationen oder lernen Sie unsere Zusatzdienstleistungen kennen.

Deutschland

InfraTec GmbH
Infrarotsensorik und Messtechnik
Gostritzer Str. 61 – 63
01217 DresdenDEUTSCHLAND

Stahlherstellung: Vorteile durch den Einsatz der Thermografie

  • Permanente Überwachung und Prozesssteuerung
  • Einsparungen in der Instandhaltung durch wartungsarmen Betrieb der Infrarot-Mess- und Überwachungssysteme
  • Längere Nutzungsdauer von Equipment (z. B. Pfannen, Torpedowagen)
  • Wartungsfreier Dauerbetrieb dank spezieller Kameraschutzgehäuse aus Edelstahl
  • Einsatz selbst in widriger Industrieumgebung
  • Bereitstellung von Alarm- und Prozessdaten über Web-Interface im Firmennetz
  • Erhöhung der Produktionssicherheit und Vermeidung von Unfällen mit zumeist schwerwiegenden Folgen für Mitarbeiter, Ausstattung und Produktionsbetrieb (z. B. im Falle von Pfannendurchbrüchen)